Skip to main content

Unternehmen

Egal, ob Möbel oder Küchen: Seit 1959 sind wir, die Fachleute von Witetschek Küche und Einrichten, für Sie mit unserem Unternehmen in Schrobenhausen da. Der Weg von einer Bau- und Möbelschreinerei zu einem Möbelhaus war aufregend, manchmal steinig, aber er hat sich gelohnt. Die Vision von Firmengründer Erich Witetschek von Qualität, Service und Fachkenntnis im Sinne der Kunden hat sich mehr als erfüllt. Und es bleibt spannend.

Das Team freut sich darauf, weiterhin für seine Kunden in Sachen Möbel und Küchen da zu sein, Wohnträume zu gestalten und zu erfüllen – und weiter über uns und die Entwicklungen in unserem Unternehmen zu berichten. Küchen und Möbel waren und sind nun einmal unsere Leidenschaft. Immer wieder gerne begrüßen wir Sie daher in unserem Möbelhaus in Schrobenhausen.  

Sommer 2016

Neugestaltung der Küchenausstellung (Teil 3)

Frühjahr 2011

Neugestaltung der Küchenausstellung (Teil 2)

Frühjahr 2010

Neugestaltung der Küchenausstellung (Teil 1)

2009

Umstrukturierung auf Küchen und Wasserbetten

Untergeschoß und Obergeschoß werden vermietet.

2008

Auszeichnung zum "1a Fachhändler" für Küchen und Möbel.

2005

Als Firmengründer und geliebter Vater bleibt Erich Witetschek auch nach seinem Tod in unser aller Gedächtnis

15.10.1999

Ein schwarzer Tag in der Firmengeschichte:

Brand im Werkstattgebäude – fast mit Totalschaden an der Berliner Str. 2 in Schrobenhausen. Innerhalb von 2 Wochen wurde bereits wieder in der Werkstatt in Waidhofen weiter produziert, so dass ohne Schaden für unsere Kunden weiter ausgeliefert werden konnte.

Herbst 1999

Renovierung, Umbau vom Möbelhaus

  • Verlegung vom Kundeneingang nach vorne an die Hauptstraße
  • Neuanlage vom Außenbereich mit Kundenparkplätzen
  • Attraktive, farbige Fassadengestaltung
  • Glasdach über Eingangsbereich und Schaufensterfronten
  • Komplette Umgestaltung der Ausstellungsfläche
  • Neuplatzierung von MUSTERRING, TEAM 7, SELVA, FRC, ALLEGRO

1996

Tochter Doris Wintermayr übernimmt das Möbelhaus in eigener Leitung

1994

Kauf einer Schreinerei in Waidhofen – 9.000 m² Grund, 1.6000 m² Halle mit Nebenräumen

August 1981

Fertigstellung einer Erweiterung der Werkhalle mit Holzlager – 1000 m² – Zeitweise über 80 Mitarbeiter

01.07.1975

Fertigstellung und Einweihung eines Möbelhauses mit 1.500 m² an der Berliner Str. 2 – 50 Mitarbeiter

Bis 31.12.1970

Erweiterung der Werkstatt mit ca. 800 m²

Investitionen in: Verbesserung der Maschinen, Vergrößerung der Sozialräume

Bis 31.12.1965

Fertigstellung und Einzug in eine nenue Werkstatt an der Berliner Str. 2 – 600 m² – 12 Mitarbeiter, 6.000 m² Grund

Bis 31.12.1959

Umzug in die Gerolsbacher Str. 9

Ansiedlung in das Anwesen Schruff – Ausbau des selben

4 Mitarbeiter – 200 m²

01.09.1959

Betriebseröffnung: Bau- und Möbelschreinerei in der Garage und im Keller der Breslauer Str. 1 – ca. 50 m² – 1-Mann-Betrieb